Die neuen Prinzenpaare 2018/2019

Die neuen Prinzenpaare 2018/2019

Traumstart in die Faschingssaison

Auch Privat ein Traumpaar

In seine fünfzehnte Saison geht der Faschingsverein Mangfalltal aus Kolbermoor heuer, und zum vierzehnten Mal hat man auch ein Erwachsenenprinzenpaar. Mit Prinz Mathias II. (Kloo) und Prinzessin Stefanie II. (Seifert) halten dabei zwei Kolbermoorer das Zepter, die auch im wirklichen Leben ein Paar sind. Der 26-jährige selbstständige Elektromeister und die Sachbearbeiterin, 23, präsentierten sich auf dem Rathausplatz ganz traditionell in Tracht und sehen mit Freude dem Krönungsball am 12. Januar entgegen.

Große Erfahrung gepaart mit großer Begeisterung – so lässt sich das neue Faschingsprinzenpaar in Kolbermoor umschreiben. Mit Prinzessin Stefanie II. und Prinz Mathias II. hat sich ein „echtes“ Paar entschlossen, im Fasching 2019 die Regentschaft zu übernehmen. Für Prinzessin Stefanie II. erfüllt sich damit „ein Traum“. Und ihr Prinz ist in der Mangfallstadt kein Unbekannter: Er ist der Sohn von Bürgermeister Peter Kloo.

Kolbermoor – Mit einem Frühschoppen läutete der Faschingsverein Mangfalltal die Faschingssaison ein und viele Kolbermoorer ließen sich die Präsentation der neuen Regenten auf dem Rathausvorplatz nicht entgehen. „Das war wirklich ein Traumtag“, freute sich der Präsident des Kolbermoorer Faschingsvereins Mangfalltal, Manuel Eckert.

Dem ersten Auftritt entgegengefiebert

Kein Wunder, dass Kindergarde, Hofstaat, Jugendgarde und Prinzengarde bei strahlendem Sonnenschein ebenso strahlend ihre Tänze zum Besten gaben – wobei sich das neue Prinzenpaar ganz traditionell in Tracht präsentierte.

Nicht nur die Zuschauer, auch die „Hauptpersonen“ selbst fieberten ihrem ersten Auftritt entgegen. Prinzessin Stefanie II. gab unumwunden zu: „Ich war schon sehr aufgeregt!“. Prinz Mathias II. reagierte eher gelassen auf den großen Moment, sich dem närrischen Volk vom Rathausbalkon zu zeigen.

Doch beim Tanzen wird es wohl umgekehrt sein: Prinzessin Stefanie II. ist schon seit sieben Jahren in der Garde und trainiert sie auch. Der Prinz müsse in Sachen Tanzen „noch üben“, Tanzerfahrung habe er nicht wirklich, meinte „seine“ Prinzessin lachend im Gespräch mit unserer Zeitung – gehörte er bisher weder der Garde noch dem Elferrat an. Doch mit ein paar Trainingseinheiten wird der Prinz genügend Sicherheit auf dem Parkett gewinnen, ist sie überzeugt.

Nicht nur aus diesem Grund war die Überraschung – auch im Familienkreis – über das neue Prinzenpaar riesig: Matthias Kloo, 26 und Sohn von Bürgermeister Peter Kloo, und Stefanie Seifert (23), zwei „waschechte“ Kolbermoorer, sind auch im echten Leben ein Paar und bauen daheim gerade um. Trotz eines dichten Terminplans haben sie sich für diese Regentschaft entschieden, was wohl an der Überredungskunst von Stefanie Seifert liegt. Letztlich habe die Begeisterung für den Fasching gesiegt. Eisern schweigen sich beide noch über das Motto der Faschingssaison 2019 aus. Das werde nun wirklich nicht verraten. Dieses Geheimnis wird erst beim Krönungsball am Samstag, 12. Januar, ab 19.30 Uhr gelüftet.

Neues Kinder-Prinzenpaar

Ihren ersten Auftritt hatte zum Faschingsbeginn auch das neue Kinderprinzenpaar des Faschingsvereins Mangfalltal: Prinz Lukas I. und Prinzessin Lisa I. „Prinz“ Lukas Mecher ist zwölf Jahre alt und stammt aus Kolbermoor. Er besucht die Wilhelm-Leibl-Realschule in Bad Aibling. Lisa Koch (13) lebt in Bad Feilnbach und geht auf die Wirtschaftsschule Alpenland in Bad Aibling. Beide sind schon seit längerer Zeit befreundet. ge/rg

Quelle: OVB Rosenheim

 

Create your account